Download Älterwerden: Die neue Herausforderung by Thorsten Nikolaus PDF

By Thorsten Nikolaus

Wer heute 60 wird, hat im Schnitt noch 20 Lebensjahre vor sich. Und wer es bis dahin noch nicht getan hat, wird sich spätestens mit dem Wechsel in den Ruhestand Gedanken über das regulate machen: was once kann guy tun, um nicht vorzeitig zu rosten, um geistig und körperlich healthy zu bleiben? Woher bekommt guy Hilfe, wenn es nötig ist? Wie lernt guy, sein Leben an die nachlassende Leistungsfähigkeit anzupassen? Thorsten Nikolaus vermittelt Hintergrundwissen über das Altern und zeigt, wie Lebensweise, Gesundheit und Krankheit zusammenhängen. Seine Ratschläge für eine gesunde Lebensführung und assistance für die Bewältigung von Alltagsproblemen im modify wenden sich an alle, die älter sind oder die es werden wollen.

Show description

Read or Download Älterwerden: Die neue Herausforderung PDF

Best german_8 books

Die Steuerung der Materialbewegung in Fabriken mit Einzel- und Massen-Fertigung: Praktische Anwendung der Grundsätze von Taylor und Ford

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Rheumatismus und Grenzgebiete

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Arbeitsplatz Lokalradio: Journalisten im lokalen Hörfunk in Nordrhein-Westfalen

Einschaltquoten liber WDR-Niveau, eindrucksvolle Reichweiten-Garantien ftir WerbekundInnen und beachtliche Spot-Schaltungen: Die okonomische Zwischenbilanz des Lokalfunks in Nordrhein-Westfalen falIt nach einein halb Jahren "on air" vielversprechend aus. Wie aber steht es mit der professional grammproduktion, mit dem BtirgerInnen-nahen, informativen Radio, das den Gesetzgeber in NRW vorschwebte, als sie das Zwei-S?

Additional info for Älterwerden: Die neue Herausforderung

Example text

War wieder beschwerdefrei und konnte rasch nach Hause entlassen werden. Seither muG er lediglich jeden Tag eine Tablette zur Blutverdiinnung einnehmen. Herr B. folgte auGerdem dem Rat seines Hausarztes und schloG sich einer Koronargruppe an. ). Herzmuskelschwache (HerzinsuHizienz) Die Herzmuskelschwache ist eine der haufigsten Erkrankungen im Alter. Streng genommen ist sie keine Erkrankung, sondern ein Symptom, das durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden kann. Die wichtigsten Krankheiten, die zu so Herzmuskelschwiiche fiihren, sind koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck und Herzklappenfehler.

Selbstverstandlich ist es bequemer bei erhahtem Blutzucker oder Blutdruck entsprechende Medikamente einzunehmen, als den Nikotinkonsum einzuschranken und insgesamt weniger zu essen. Aber letztere Methode hat den unschatzbaren Vorteil, keine Nebenwirkungen zu haben und auf Dauer zu einer deutlichen Steigerung des karperlichen Wohlbefindens zu fiihren. Einige der im folgenden dargestellten Erkrankungen lassen sich haufig durch eine entsprechende Lebensfiihrung verhindern oder, falls sie bereits aufgetreten sind, in ihrer Auspragung abmildern.

116). Folgende Warnzeichen sollten einen dazu veranlassen, den Hausarzt aufzusuchen: 46 rechte Kranzarterie linke Kranzarterie Abb. 7. Die Herzkranzarterien versorgen das Herz mit Blut. • • • • • erstmaliges Auftreten von Engegefiihl in der Brust, Herzstichen oder Schmerzen in der linken Brustseite, dem linken Arm oder der Schultergegend, Zunahme bekannter und behandelter Beschwerden, Neuauftreten oder Starkerwerden von Beschwerden nach iiberstandenem Herzinfarkt, PulsunregelmaRigkeiten bei korperlicher Anstrengung, Obelkeit und/oder Luftnot bei korperlichen Arbeiten.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 35 votes